Sie befinden sich hier:

RSG Regel- und Steuergeräte GmbH > Aktuelles > Artikel

Mann der ersten Stunde

02.07.2019

Passioniert, kreativ, kompetent. Das war und ist Alfred Wolpert, der sich nach 34 Jahren bei der RSG in den Ruhestand verabschiedet.

Schon 1985 kam der gelernte Industriemeister Metall als allererster Mitarbeiter ins frisch gegründete Unternehmen. Als Produktionsleiter für Metall- und Kunststoffventile hat er entscheidend dazu beigetragen, dass RSG mit dem Baukastensystem ventilutions erfolgreich ist. Alfred Wolpert hat alle Exoten und Sonderplanungen miterlebt und zum Teil entwickelt. Sehr viele unserer Produkte wurden von ihm feinabgestimmt und zum Laufen gebracht. Die Freude am Detail und die Lust für alles eine Lösung zu finden, hat er auch an seine Mitarbeiter weitergegeben. Deren hohes Qualitätsbewusstsein ist auf seine Handschrift zurückzuführen. „Mit Alfred Wolpert müssen wir ein Urgestein unseres Unternehmens ziehen lassen“, bedauert Geschäftsführer Martin Kress. „Wir wünschen alles Gute für den neuen Lebensabschnitt und hoffen auf viele weitere Begegnungen bei unseren Betriebsfesten. Vielen Dank Herr Wolpert!“

Zurück